Lieber Hundehalter und Katzenbetreuer,

lieber Tierfreund!

 

Ich darf dich sehr herzlich auf meiner Webseite willkommen heissen, schön dass du da bist.

 

Du weisst wonach du suchst? Spitze - ein KLICK auf die Buttons bringt dich direkt zum Ziel.

Du willst dich erstmal umsehen? Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich von dir zu hören.




Aus der Nahrung beziehen Tiere, genau wie wir Menschen auch, jene Energie die benötigt wird um die jeweils erforderlichen Funktionen des Organismus in ausreichendem Masse und Umfang zu gewährleisten. Was bedeutet das für uns als Tierbesitzer?

 

Der Mensch ist für seine Nahrungsaufnahme selbst und eigenverantwortlich zuständig, er trägt auch die unmittelbaren Konsequenzen, falls bei der Ernährung etwas aus dem Ruder laufen sollte. Er hat aber auch die Möglichkeit sich über seine Ernährung zu informieren, sich Gedanken dazu zu machen und gegebenenfalls etwas an seinen Gewohnheiten und Vorlieben zu ändern. 

 

Unsere Haustiere haben diese Möglichkeit NICHT!

 

Hier hat der Besitzer die Verantwortung übernommen seinen Liebling mit Futter zu versorgen. Das heißt das Tier hat keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu den Futterquellen in der Natur und ist auf seinen Besitzer angewiesen. Die Konsequenzen falscher Fütterung trägt jedoch das Tier sehr wohl selbst. Katze und Hund müssen mit jenen Wehwehchen und Krankheiten leben welche durch falsche Ernährung entstehen können. Über den Umweg der Brieftasche spürt dann auch der Tierbesitzer (beim Bezahlen des Tierarztes) dass die Dinge nicht optimal gelaufen sind. Natürlich ist es auch dann sehr oft möglich mit gezielter Futteranpassung entgegenzuwirken. Wie immer ist aber Vorbeugen besser (und billiger) als behandeln.

 

Folgende Fragen werden mir rund um die Tierernährung häufig gestellt:

  • Welche Bedürfnisse hat mein Tier?
  • Wie würde es sich in der freien Wildbahn ernähren?
  • Welche Futtermenge passt für mein Tier?
  • Welche Besonderheiten gilt es zu berücksichtigen?
  • Wie oft und in welcher Form sollte ich füttern?
  • Was füttere ich wenn bereits Probleme bestehen?

Du stellst dir diese und ähnliche Fragen ebenfalls? Damit beweist du ein hohes Mass an Verantwortung! Danke dafür.

Dabei zu helfen Antworten zu finden und deinem Liebling ein langes und gesundes Leben an deiner Seite zu ermöglichen ist

  • meine Verantwortung,
  • meine Aufgabe und
  • meine Berufung.

Ich stehe Dir mit vollem Einsatz und all meinen Möglichkeiten bei allen Fragen rund um die Ernährung deines Schützlings zur Seite.  Herzlichst, Deine Claudia.

 


HINWEIS:

Die Informationen auf dieser Seite stellen keine medizinischen Ratschläge dar. Sie ersetzen keine medizinische Diagnose, Behandlung und Beratung durch einen Tierarzt.